Informationen zum Coronavirus

Stand: 09.04.2020

Das sehr weitreichende Maßnahmenpaket der Bundes- und Landesregierung zur Eindämmung des Virus begrüßen wir sehr. Jetzt ist solidarisches Handeln erforderlich und dazu gehört momentan, die sozialen Kontakte auf ein absolutes Mindestmaß zu reduzieren! Leider gibt es noch immer zahlreiche Mitmenschen, die alle Warnungen und Verhaltenshinweise ignorieren. Dieses egoistische Verhalten führt dazu, dass die Gefährdung anderer billigend in Kauf genommen wird.

Wir ziehen vor diesem Hintergrund in Anlehnung an die Empfehlungen der Bundesregierung klare Konsequenzen, schließen ab Montag vorübergehend elf unserer kleineren Geschäftsstellen und schränken den Kundenservice sehr deutlich ein.

Genauso wie der Besuch des Biergartens derzeit im Interesse unserer Gesundheit zu unterlassen ist, genauso müssen nun auch die Leerung der Spardose oder der Umtausch der Dollarscheine aus dem letzten USA-Urlaub in Euro eine Zeit lang zurückgestellt werden.

Selbstverständlich stellen wir für Sie unverändert eine flächendeckende Versorgung mit Bargeld über unsere insgesamt 38 Geldautomaten von Xanten bis Duisburg und die geöffneten Geschäftsstellen weiterhin jederzeit sicher.

Diese Geschäftsstellen sind weiterhin zu den bekannten Zeiten geöffnet:

Alpen, Lindenallee 11-15
Xanten, Europaplatz 4
Sonsbeck, Hochstr. 58
Rheinberg, Innenwall 65
Kamp-Lintfort, Moerser Str. 221
Moers, Mühlenstr. 20-30
Neukirchen, Andreas-Bräm-Str. 6
Vluyn, Niederrheinallee 346

Vereinbarte Beratungstermine finden selbstverständlich statt und unsere Beraterinnen und Berater stehen Ihnen für Fragen gerade jetzt unverändert zur Verfügung - aber bitte wenn eben möglich per Telefon, Video, WhatsApp oder Mail.

Diese Alternativen haben Sie, um Ihre Bankgeschäfte auch ohne Geschäftsstellenbesuch zu erledigen:

Telefon/WhatsApp/Online-Banking

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Service-Center stehen Ihnen montags bis freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer 02802 910-0 persönlich und per WhatsApp zur Verfügung. Viele Bankgeschäfte können Sie hier direkt erledigen.
Die Nutzung des Online-Bankings über unsere Homepage oder die VR-Banking-App bietet Ihnen Banking rund um die Uhr.
Für die Erteilung von Wertpapieraufträgen steht Ihnen weiter das Online-Brokerage zur Verfügung.

Verzicht auf Bargeld

Gleichzeitig raten wir Ihnen, auf das Bezahlen mit Bargeld möglichst zu verzichten. Aus hygienischen Gründen nutzen Sie lieber die Kontaktlosfunktion der Girocard oder Kreditkarte.

Wir versuchen alles, um insbesondere unseren gewerblichen Kunden und den vielen Selbständigen unter unseren über 75.000 Kunden einen raschen Zugang zu den von der Bundesregierung versprochenen Liquiditätshilfen zu verschaffen. Das hat in unserer Firmen- und Gewerbekundenbetreuung derzeit allerhöchste Priorität.

Sprechen Sie bitte bei Fragen direkt mit der Ihnen bekannten Beraterin oder Berater.

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir in den Geschäftsstellen und im persönlichen Gespräch die empfohlenen hygienischen Vorgaben konsequent umsetzen. Dies machen wir ausschließlich, um Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen.

Wir halten Sie auf diesem Wege weiter informiert!

Ihre Volksbank Niederrhein eG

 

Ist meine Geschäftsstelle geöffnet?
Filiale Service Persönliche Beratung SB-Geräte
Alpen Ja Ja Ja
Asberg Nein Ja Ja
Baerl Nein Ja Ja
Budberg Nein Ja Ja
Büderich Nein Ja Ja
Hochheide Nein Ja Ja
Kamp-Lintfort Ja Ja Ja
Kapellen Nein Ja Ja
Krefeld-Traar Nein Ja Ja
Menzelen Nein Ja Ja
Moers-Mühlenstrasse Ja Ja Ja
Moers-Uerdinger Strasse
Nein Ja Ja
Neukirchen Ja Ja Ja
Repelen Nein Ja Ja
Rheinberg Ja Ja Ja
Rumeln Nein Ja Ja
Sonsbeck Ja Ja Ja
Vluyn Ja Ja Ja
Xanten Ja Ja Ja
Borth Nein Nein Ja
Lüttingen Nein Nein Ja
real-Markt Nein Nein Ja
Veen Nein Nein Ja
Sind wir auf die Auswirkungen des Corona-Virus vorbereitet?

Um den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten, existiert ein Notfallplan. Die Maßnahmen zum Schutz unserer Mitarbeiter und zur Sicherstellung unserer Dienstleistungen passen wir dynamisch an die Entwicklung der Epidemie an.

Zum Schutz unserer Mitarbeiter und Kunden haben wir aktuell verschiedene Vorsorgemaßnahmen getroffen. Hierzu gehören insbesondere Hygienemaßnahmen, wie Händewaschen und Nies- bzw. Hustenetikette; alle Abteilungen und Filialen sind mit Desinfektionsmitteln ausgestattet.

Wir alle verzichten momentan auf das Hände schütteln und halten den nötigen Abstand. Wir geben wie immer alles, aber heute nicht die Hand.

Kann ich weiterhin die Bank besuchen?

Das sehr weitreichende Maßnahmenpaket der Bundes- und Landesregierung zur Eindämmung des Virus begrüßen wir sehr. Jetzt ist solidarisches Handeln erforderlich und dazu gehört momentan, die sozialen Kontakte auf ein absolutes Mindestmaß zu reduzieren.

Vermeiden Sie persönliche Bankbesuche für Serviceleistungen wie Überweisungen, Geldwechsel etc. soweit dies möglich ist.

Gerne stehen wir Ihnen auch auf anderen Kontaktwegen zur Verfügung: Zum Beispiel telefonisch unter 02802 910-0, per Mail an info@volksbank-niederrhein.de, per WhatsApp,  hier auf der Internet-Seite oder über unser Online-Banking. Unsere Selbstbedienungs-Geräte stehen Ihnen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung.

Kann ich mich über Bargeld anstecken?

Laut Bundesministerium für Gesundheit ist die Übertragung des Coronavirus über Geldscheine oder Münzen grundsätzlich möglich, wird aber nicht als bedeutsamer Übertragungsweg angesehen. Es wird empfohlen, im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene wie bei allen anderen Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs auch anzuwenden. Alternativ empfiehlt sich die Nutzung bargeldloser Bezahlverfahren – zum Beispiel per Bank- oder Kreditkarte. Auch beim Zahlen mit Karte ist es allerdings möglich, dass Viren verteilt oder aufgesammelt werden, etwa wenn man den PIN-Code eingibt. Daher ist es sinnvoll, die Funktion "kontaktloses Bezahlen" zu nutzen. Hier müssen Sie bei kleinen Beträgen keinen PIN eingeben.  

Alternative Wege zur Bank

Gerne können Sie auch von zu Hause aus bequem und sicher Ihre Bankgeschäfte erledigen. Sie erreichen unser Kunden-Service-Center von Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr telefonisch unter 02802 910-0 oder 02841 143-0. Wir unterstützen Sie im Bedarfsfall auch gerne am Telefon bei der Einrichtung Ihres Online-Banking-Zugangs: https://www.volksbank-niederrhein.de/banking-service/banking-brokerage/onlinebanking.html.

Findet mein vereinbarter Beratungstermin statt?

In der Regel ja. Wir informieren unsere Mitarbeiter hinsichtlich aktueller Entwicklungen und geben ihnen Handlungsempfehlungen für den Umgang im Büro- und Filialalltag. Sollte es zu einer Terminverschiebung kommen, nimmt Ihr Berater rechtzeitig Kontakt zu Ihnen auf. Selbstverständlich können Sie einen persönlichen Beratungstermin auch telefonisch wahrnehmen.

Ist die Bargeld-Versorgung sichergestellt?

Selbst wenn wir Geschäftsstellen schließen müssten, bleiben die Selbstbedienungsgeräte für Sie erreichbar. Zur Versorgung unserer Selbstbedienungsgeräte und Geschäftsstellen arbeiten wir mit spezialisierten Dienstleistern zusammen. Von diesen sind uns aktuell keine Einschränkungen bekannt.

Ich besitze Aktien oder Fonds – wie soll ich mich aktuell verhalten?
Ich habe einen Ratenkredit - was passiert, wenn ich die Raten nicht mehr bezahlen kann?
Ich habe eine Reise mit meiner goldenen Kreditkarte gebucht.

Zahlungsreklamationen zu Reisen/Veranstaltungen, die mit einer Kreditkarte der Volksbank Niederrhein gebucht worden sind