Schnelle Hilfe - nicht nur gesagt, sondern auch getan!

Stand: 09.04.2020

Die Corona-Krise hat viele Unternehmen, Gewerbetreibende und Selbständige in große Schwierigkeiten gebracht und vor z.T. sogar existentielle Probleme gestellt.

Wir haben für unsere Firmenkunden, Gewerbetreibenden und Selbständigen, die seit mindestens 3 Monaten Kunden der Volksbank Niederrhein sind, einen Sonderdarlehnsfonds von 25 Mio. € aufgelegt. Dieser Fonds steht Kunden zur Verfügung, die von der Corona-Krise in heftige Turbulenzen gestürzt worden sind, die aber auch aus heutiger Sicht trotz der Verwerfungen dennoch in der Lage sein dürften, die zusätzlichen Kredite nach Ende der Krise auch stemmen zu können.

Ein Gespräch (Telefonat, Video, Mail, WhatsApp) mit unseren Beraterinnen und Beratern, klare Absprachen und innerhalb von 3 Tagen ist das Geld in voller Summe auf dem Konto - Punkt!

So stellen wir uns eine schnelle Hilfe vor. Knapp 10 Mio. € sind bereits ausgezahlt worden.

Selbstverständlich flankieren wir diese schnelle Liquiditätsbereitstellung auch mit anderen Maßnahmen wie etwa kompletten Darlehnsstundungen oder Tilgungsaussetzungen. Aber bei aller Hektik und allem Druck, der im Kessel ist, beleuchten wir auch weiterhin, was genau und welche Kombination aller Möglichkeiten für unsere Kunden das Richtige ist.

Bitte sprechen Sie mit Ihrer Beraterin oder Ihrem Berater.

Wir halten Sie auf diesem Wege weiter informiert!

Ihre Volksbank Niederrhein eG

 

 

Wie unterstützt der Bund Kleinbetriebe und Selbstständige?
Gibt es schnelle Hilfe für Unternehmen mit mehr als 10 Mitarbeitern?

KfW-Schnellkredit für den Mittelstand

Wie unterstützt das Land NRW Künstlerinnen und Künstler?